Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
1
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
2
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
3
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
4
 
 
 
 

Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH

Rund 1.800 Beschäftigte in etwa 70 Berufen sind in der Klinik-Gesellschaft beschäftigt. Sie besteht aus dem Klinikum Heidenheim, der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Giengen, dem Medizinischen Versorgungszentrum sowie der Servizio Heidenheim GmbH. Die Klinik-Gesellschaft zählt zu den größten Arbeitgebern im Landkreis und zu den größten Dienstleistungsunternehmen in der Region Ostwürttemberg.

Mit fast 60.000 voll-, teilstationären und ambulanten Behandlungsfällen, 475 Betten (stationär) und 31 Plätzen (teilstationär) ist das Klinikum Heidenheim das größte Krankenhaus in der Region und gehört somit zu den größten im Land. Es erfüllt mit 14 Fachkliniken, zwei Instituten sowie zehn Organ- und Behandlungszentren aufgrund seiner Größe, Struktur und medizinischen Leistungsvielfalt auch über die Landkreisgrenzen hinweg bedeutende Schwerpunktaufgaben. Die Geriatrische Rehaklinik in Giengen verfügt über 30 Betten.

Aus-, Fort- und Weiterbildungen besitzen einen sehr hohen Stellenwert. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm ist das Klinikum Heidenheim zudem in die praktische Ausbildung von Medizinstudenten eingebunden. Gleichzeitig repräsentiert die Klinik-Gesellschaft mit rund 100 Auszubildenden einen der großen Ausbildungsbetriebe im Landkreis, allein in der Berufsfachschule für Pflege und Gesundheit stehen 93 staatlich anerkannte Ausbildungsplätze zur Verfügung.

 
 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise: 
Unsere Besuchszeiten (gelten auch für die Geriatrische Reha-Klinik in Giengen) sind täglich von 13:00-19:00 Uhr. Pro Patient ist ein Besucher am Tag erlaubt. Besucher müssen sich am Empfang anmelden und eine Checkliste ausfüllen. Diese können Sie sich auch hier herunterladen und bei der Anmeldung ausgefüllt abgeben.
Checkliste für Besucher

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Telefon +49 7321 33-0

 

Informatioen zum Coronavirus

INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Corona-Behandlungszentrum beim Klinikum ist geöffnet Mo, Di und Do von 18-21 Uhr, Mi von 15-21 Uhr, Fr von 17-21 Uhr und am Wochenende von 11-19 Uhr.

 
 
 

Dr. Johannes Tatzel als Gutachter vereidigt

Gutachter für Krankenhaushygiene

Nur drei Gutachter zur Krankenhaushygiene gibt es bundesweit. Dr. Johannes Tatzel, der Leiter des Instituts für Krankenhaushygiene am Klinikum Heidenheim, zählt jetzt dazu. 

 
Intensivstation Pflegeszene

Nach 49 Tagen Intensivstation "Zurück ins Leben"

Herr Niederberger war 49 Tage lang als Covid-Patient auf der Intensivstation im Klinikum Heidenheim. Die Kampagne "Zurück ins Leben" berichtet über seine Erfahrungen und die des betreuenden Ärzte- und Pflegeteams. 

 

kassenärztliche Notfallpraxis

Umzug der kassenärztlichen Notfallpraxis

Die kassenärztliche Notfallpraxis ist vom Kinderhaus im EG des Klinikums ins EG von Haus C umgezogen.

 

Dr. med. Rainer Pfrommer

Wechsel in der Geschäftsführung

Dr. med. Rainer Pfrommer übernimmt am 1. Juli 2020 die Geschäftsführung der Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH

 

Schwangeren-Information

Virtueller Schwangeren-Inforundgang

Für alle Schwangeren, die sich über die Entbindung in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Heidenheim informieren möchten, bieten wir einen virtuellen Rundgang durch die Kreißsäle an.

 

 
 

Endlich da!

Begrüßen Sie unsere neuen Schlossbergbabys!

Zu unseren Schlossberg-Babys
 

Aktuelle Termine