1
2
3
4
5
 
 

Informationen zum Coronavirus

An dieser Stelle informieren wir Sie über die Situation am Klinikum Heidenheim und stellen Ihnen allgemeine Informationen zur Verfügung.

Besuchsstopp

Seit 17.11.2021 gilt im Klinikum Heidenheim ein Besuchsstopp! Bitte beachten Sie hierzu die unten aufgeführten Regelungen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Kann ich Angehörige in der Klinik besuchen? Besuche sind während des Besuchsstopps nur in Ausnahmefällen möglich.

Zugelassene Besucher, die keinen Impf- oder Genesenennachweis erbringen können, müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist. 

Zu den ausnahmsweise zugelassenen Besuchern zählen (nur nach vorheriger Absprache mit den behandelnden Ärzten eines Patienten)

  • Besucher von im Sterben liegenden oder schwerstkranken Patienten und Patienten der Palliativstation
  • Verabschiedung von verstorbenen Patienten
  • Besucher kranker Kinder (Personensorgeberechtigte). In der Kinderklinik ist ein Elternteil/Personensorgeberechtigter pro stationär aufgenommenem Kind als Begleitung zulässig. Bei stationärer Aufnahme führt das Team der Kinderklinik sowohl beim Kind, als auch bei der Begleitperson einen PCR-Test durch. Der andere Elternteil/Personensorgeberechtigte kann gemäß den oben genannten Bestimmungen das Kind für eine Stunde täglich besuchen.
  • Medizinische Begleitpersonen von schweren Notfällen
  • Medizinische Begleitpersonen älterer, gebrechlicher oder dementer Patienten
  • Dolmetscher
  • Betreuer
  • Begleitperson zur Geburt im Kreißsaal. Sie erhält vor Ort einen Antigen-Schnelltest. Auf der Entbindungsstation ist diese benannte Begleitperson mit PCR-Test zugelassen. Geschwisterkinder sind nicht zugelassen.

Alle Besucher müssen sich an der Pforte registrieren. Die Besuchszeiten sind 


Wie lange kann ich meine Angehörigen besuchen?

Die Besuchszeiten sind auf eine Stunde zwischen 14:00 und 17:00 Uhr beschränkt. Pro Patient ist nur ein Besucher zugelassen. Im Patientenzimmer darf sich jeweils nur ein Besucher aufhalten.

Was muss ich bei einem Besuch beachten?

Grundsätzlich gilt weiterhin das Tragen einer FFP-2-Maske ohne Ausatemventil während des gesamten Aufenthalts im Klinikum und auf dem Außengelände. Alle Besucher müssen sich bei Betreten der Klinik registrieren, Körpertemperatur messen lassen und eine Checkliste zu ihrem Gesundheitszustand ausfüllen. Bei Covid-typischen Symptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Durchfällen ist der Zutritt nicht gestattet. Ebenfalls gelten die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln.

Wieso sollen Besucher eine Checkliste ausfüllen?

Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter besitzt oberste Priorität. Die Besucher-Checkliste ist eine weitere Maßnahme, um das Risiko einer Infektionsweitergabe innerhalb unserer Klinik zu senken. Der Zutritt zur Klinik wird Besuchern nur dann gewährt, wenn keine Erkältungssymptome und kein erhöhtes Risiko einer Infektion vorliegen.

Wer darf mich zur Geburt meines Kindes begleiten?

Der Sicherheit von Schwangeren und neugeborenen Kindern gilt unser höchstes Augenmerk. Deswegen führen wir in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe umfangreiche Maßnahmen durch, damit Eltern die Geburt ihres Kindes sicher erleben können. 

Mehr dazu auf der Seite der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mein Kind wird stationär in der Kinderklinik behandelt. Darf ich es besuchen?

In der Kinderklinik gilt, dass ausschließlich Eltern ihre Kinder besuchen dürfen. Besuche von sonstigen Verwandten, Bekannten oder Freunden sind nicht erlaubt. Ein Elternteil/Personensorgeberechtigter pro stationär aufgenommenem Kind ist als Begleitung zulässig. Bei stationärer Aufnahme führt das Team der Kinderklinik sowohl beim Kind, als auch bei der Begleitperson einen PCR-Test durch. Der andere Elternteil/Personensorgeberechtigte kann gemäß den oben genannten Bestimmungen das Kind für eine Stunde täglich besuchen.

Besucher-Checkliste

BESUCHER-CHECKLISTE

 
 

Fieber-Ambulanz zieht um

Ab Samstag, den 27.11.2021 befindet sich die Fieber-Ambulanz in Containern auf dem Parkplatz des Klinikums (ehemalige Corona-Ambulanz). 

Symptomatische Patientinnen und Patienten mit Covid-19-Symptomen, aber auch Patientinnen und Patienten mit anderen fieberhaften Infekten, haben dort eine Anlaufstelle, an die sie sich an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen wenden können. Bisher war die Fieber-Ambulanz im MVZ Pädiatrie des Klinikums untergebracht.

Die Öffnungszeiten sind:

- Für Kinder von 10 bis 16 Uhr

- Für Erwachsene von 16 bis 21 Uhr

Kindern und Erwachsenen ohne Symptome einer Infektionskrankheit steht ebenfalls an Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 22 Uhr die Notfallpraxis neben der Zentralen Notaufnahme des Klinikums zur Verfügung.

Patientinnen und Patienten mit Covid-19-Symptomen können sich zudem weiterhin in der Fiebersprechstunde bei den Hausärztinnen und Hausärzten mit einem PCR-Test testen lassen. Außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und am Wochenende ist die Bereitschaftspraxis unter 116117 erreichbar. Eine Übersicht zu den verschiedenen Anlaufstellen ist zudem auf der Homepage der KVBW unter coronakarte.kvbawue.de zu finden.

Bei Fragen zum Thema Corona steht außerdem das Corona-Bürger-Telefon zur Verfügung. Dieses ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 07321 321-7777 erreichbar. Weitere Informationen zum Thema Covid-19 sind zudem auf der Corona-Homepage des Landkreises Heidenheim unter www.info-corona-lrahdh.de/startseite zu finden.


Hotline des Fachbereichs Gesundheit vom Landratsamt Heidenheim mit Infos zum Coronavirus: 

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14-16 Uhr, 
an den sonstigen Wochentagen zu den üblichen Sprechzeiten
 (siehe Website Landratsamt Heidenheim)
erreichbar unter 
Telefon 07321 321-7777

Bürgertelefon der Stadt Heidenheim:
Montag bis Mittwoch, 8:30-16:30 Uhr
Donnerstag, 8:30-18:00 Uhr
Freitag, 8:30-12:30 Uhr
erreichbar unter

Telefon 07321 327-3355

 
 

 
 

Informationen zum Corona-Virus in mehreren Sprachen

Corona-Virus

TIPP: Auf der Webseite der "Integrationsbeauftragten der Bundesregierung" werden Sie über den aktuellen Stand zum Coronavirus auf verschiedenen Kanälen und in verschiedenen Sprachen informiert.

 

Gemeinsam gegen Corona - Helfen Sie uns dabei!

Covid-Station gesperrter Durchgang

Aufruf zur Freiwilligen Mitarbeit im Klinikum - Helfen Sie uns dabei, die bei uns untergebrachten Patientinnen und Patienten in der schwierigen Phase der Corona-Pandemie zu versorgen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 
logo

Klinikum Heidenheim

Schloßhaustraße 100

89522 Heidenheim

Telefon: +49 (0)7321 33 0

 
IQM Logo