1
2
3
4
5
 
 

Studenten im Praktischen Jahr

Vorgaben zur Beschäftigung im Sinne des Infektionsschutzgesetzes

COVID19-Impfnachweise

Zum 01. Oktober 2022 ändern sich die Vorgaben aus dem Infektionsschutzgesetz (§ 22a) sowie zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

Für eine Beschäftigung in unserem Klinikum benötigen Sie dann einen vollständigen Impfschutz gegen COVID19. Dieser liegt vor:
nach drei Einzelimpfungen oder
nach zwei Einzelimpfungen
 PLUS positivem Antikörpertest vor der ersten Impfung ODER
 PLUS einer mittels PCR-Test nachgewiesenen SARS-CoV-2-Infektion vor der zweiten Impfung ODER
 PLUS einer mittels PCR-Test nachgewiesenen SARS-CoV-2-Infektion nach der zweiten Impfung (seit der Testung müssen 28 Tage vergangen sein).

Außerdem müssen Sie einen 2-fachen Masern-Impfschutz vorweisen bzw. einen entsprechenden Immunitätsnachweis.
 
 

Als Lehrkrankenhaus der Universität Ulm ist für uns die klinische Ausbildung von Studenten und angehenden Medizinern von großer Bedeutung.

Deshalb bietet Ihnen das Klinikum Heidenheim folgende Leistungen:

  • Fester Ansprechpartner (PJ-Ansprechpartner: Dr. Robert Hefty) 
  • Teilnahme an Besprechungen des ärztlichen Personals (Erfahrungsaustausch) 
  • Breites Aufgabenspektrum 
  • Durchführung von kleineren Eingriffen unter Anleitung 
  • Mitarbeit bei diversen Untersuchungen 
  • Aufwandsentschädigung von 639 € monatlich 
  • Kostengünstiges Mittagessen 
  • Arbeitskleidung wird gestellt 
  • Gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Pflegedienstes 
  • Teilnahme am Mitarbeitereinführungstag 
  • Lehrvisite 
  • Fallbesprechung 
  • tägliche klinische Seminare mit hoher Akzeptanz der Studierenden 
  • 30 Tage Urlaub / Jahr

Ihre Ausbildung liegt uns sehr am Herzen. Daher hoffen wir, dass wir Ihnen eine lehrreiche und interessante Zeit im Klinikum bieten können. Vielleicht können wir Sie auch für einen späteren Verblieb in unserem Klinikum begeistern.

 
 

Pflegepraktikum

Das Klinikum Heidenheim bietet für angehende Medizinstudenten ein Pflegepraktikum an. Dieses Praktikum wird von den verschiedenen Universitäten in Deutschland zwingend vorgeschrieben.

Das Pflegepraktikum kann direkt nach dem Abitur oder während Ihres Studiums in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden. Allerdings muss das Praktikum bis spätestens zum 1. Staatsexamen beendet sein.

Es ist vorgeschrieben, dass Sie das Pflegepraktikum auf einer Pflegestation absolvieren und nicht in einem Funktionsbereich (EKG, OP, Labor etc….). Sie können aber je nach ihrem persönlichen Interesse die Fachrichtung der Station selbst auswählen. Das Klinikum Heidenheim möchte Ihnen durch das Praktikum einen ersten Eindruck von der Arbeit in einer Klinik verschaffen. Sie sollen während des Pflegepraktikums den Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen lernen.
Das Klinikum Heidenheim gibt Ihnen die Möglichkeit, viele nützliche Erfahrungen über Krankheitsbilder, die Pflege von Menschen und über das Haus selbst zu sammeln, welche für Sie auch während des Medizinstudiums hilfreich und nützlich sein werden. 

Ihre Arbeitszeit entspricht einer 39 Stunden-Woche. Sie leisten während ihres Praktikums Wochenenddienste und wechselnde Schichten.

Ansprechpartner PJ

Chefarzt Dr. Robert Hefty

Chefarzt

Dr. Robert Hefty
Klinik für Urologie

 
 

 
 

Ansprechpartner Pflegepraktikum

Sekretariat der Direktion für Pflege- und Prozessmanagement

Sonja Zirwen-Helmer, Lilia Schumacher

 
 

Tel. +49 7321 33 2581
Fax: +49 7321 33 2560

 
 

Dienstag - Donnerstag
09:00 - 11:30 Uhr
13:30 - 15:00 Uhr

 
 

 
logo

Klinikum Heidenheim

Schloßhaustraße 100

89522 Heidenheim

Telefon: +49 (0)7321 33 0

 
Faires PJ-Siegel
Bioregio
IQM Logo