1
2
3
4
5
 
 

Zum Tode von Dr. Rüdiger Dabrunz

31.10.2022

Dr. Rüdiger Dabrunz führte von 1986 bis 2008 mit großem Einsatz als Chefarzt die Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin. Sein Schwerpunkt war zunächst neben dem konventionellen Röntgen die Computertomographie. Schnell erkannte er aber auch das Potenzial der Kernspintomographie, einer zu diesem Zeitpunkt für die Klinik noch neue Technologie, für deren Einsatz er sich maßgeblich einsetzte und sie 1998 in den Klinikalltag integrieren konnte.

Aufgrund seiner Ausbildung als Facharzt für Radiologie, aber auch gleichzeitig als Facharzt für die Innere Medizin schaffte er es, gerade die klinischen Aspekte der Medizin in der Diagnostik und Therapie der Radiologie auf besondere Weise herauszuarbeiten. Diese Herangehensweise hat seine Arbeit sicherlich geprägt und kann nicht hoch genug bewertet werden.

Auch im Privaten liebte Dr. Dabrunz die besondere Herausforderung und sein Hobby, das Ballonfahren, hat ihm sicherlich geholfen, bei den vielen Wechseln und Einflüssen in der Krankenhauswelt noch den Überblick zu behalten.

Seine Fußspuren lassen sich noch heute in der täglichen Arbeit sehen, nicht zuletzt, da unter anderem alle aktuellen Oberärzte und Oberärztinnen noch Teile ihrer Ausbildung unter ihm absolviert haben. Aber auch viele andere Mitarbeiterinnen kannten Herrn Dabrunz noch persönlich und haben sein Wirken begleitet. Das allerherzlichste Beileid und das tiefste Mitgefühl des Teams des Instituts für Radiologie gelten seiner Familie.

 
 

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tel. +49 7321 33-0

logo

Klinikum Heidenheim

Schloßhaustraße 100

89522 Heidenheim

Telefon: +49 (0)7321 33 0

 
Faires PJ-Siegel
Bioregio
IQM Logo