Die Zukunft gesund gestalten.
Die Zukunft gesund gestalten.
1
Die Zukunft gesund gestalten.
Die Zukunft gesund gestalten.
2
Die Zukunft gesund gestalten.
Die Zukunft gesund gestalten.
3
Die Zukunft gesund gestalten.
Die Zukunft gesund gestalten.
4
 
 

Klinik für Homöotheraphie

Die Belegklinik für Homöotherapie ist deutschlandweit die einzige medizinische Einrichtung dieser Art. Wir erweitern die Grundlagen der naturwissenschaftlichen Medizin durch anerkannte Naturheilverfahren und anthroposophische Erkenntnisse. Diese Verknüpfung bildet die Grundlage für die in unserer Klinik angewandten, ganzheitlichen Therapien.

Unsere Klinik

Leistungen und Schwerpunkte

Neben der Behandlung auf Basis klassischer Homöopathie und anthroposophischen Erkenntnissen bieten wir unseren Patienten vielfältige weitere Leistungen. Wir arbeiten mit allen Fachrichtungen der naturwissenschaftlichen Medizin des Klinikums eng zusammen. So sind wir in der Lage, detaillierte Diagnosen zu erstellen und einen individuellen homöopathischen Therapieplan zu entwickeln.

Operationen oder sonstige Eingriffe sind innerhalb Ihres Therapieplans nicht vorgesehen. Wir setzen im Wesentlichen auf die Behandlung mit äußeren Anwendungen, wie zum Beispiel Wickel, Auflagen oder Einreibungen.

Die Homöopathie

Die Homöopathie

Der Begriff lässt sich wörtlich mit „ähnliches Leiden“ übersetzen. Die Homöopathie gründet auf den 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann. Er war der Überzeugung, dass es sich bei Krankheiten um nichts anderes als krankhafte Verstimmungen des Lebensprinzips handelt. Diese Verstimmungen gilt es laut Hahnemann zu erkennen und zu beseitigen.

Eine homöopathische Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese. Hier befragt der Therapeut den Patienten ausführlich zu seinem Gesundheitszustand, aber auch zu seiner Lebenssituation und seinen Gefühlslagen.

Anschließend wählt der Homöopath ein Mittel anhand der sogenannten Ähnlichkeitsregel. Diese besagt, ein Kranker durch ein Mittel geheilt wird, dass beim Gesunden dieselben Symptome hervorruft, wie die unter denen der Kranke leidet.

Die Homöopathie hat in den letzten Jahren den Weg zur anerkannten Behandlungsmethode beschritten. Immer mehr Menschen lassen sich ausschließlich homöopathisch behandeln. Auch viele Krankenkassen übernehmen inzwischen die Kosten für die Behandlung durch einen Alternativmediziner. 

Die Anthroposophie

Der österreichische Esoteriker Rudolf Steiner begründete mit der Anthroposophie eine spirituelle Weltanschauung, die ihren Einfluss in zahlreiche Lebensbereiche fand. Dazu zählen unter anderem pädagogische Ansätze (Waldorfpädagogik), sowie die anthroposophische Medizin.

Bei Erkrankungen handelt es sich nach anthroposophischer Ansicht um eine Disharmonie der einzelnen Wesensglieder des Menschen. Um für sich selbst wieder ein neues Gleichgewicht zu finden, muss der Patient die Krankheit überwinden. Unterstützt wird er durch verschiedene anthroposophische Therapieformen. Dazu zählen unter anderem:

  • Die Anwendung von Heilpflanzen (z. Bsp. Misteltherapie bei Krebs)
  • Einnahme von homöopathischen Präparaten
  • Heileurythmie
  • Farbtherapie
  • Rhythmische Massagen
  • Kunst- und Maltherapie, Plastizieren und Musiktherapie

Sprechstunden

Dr. med. Andreas Laubersheimer bietet Sprechstunden und Beratungstermine ausschließlich in seiner Praxis an.

Montag, Donnerstag
15:30 Uhr – 18:30 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr – 12:00 Uhr  und  15:30 Uhr – 19:00 Uhr

Freitag
11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Downloads

Chefarzt

Dr. med. Andreas Laubersheimer

Dr. med. Andreas Laubersheimer

Praxis

Dr. med. Andreas Laubersheimer
Am Wedelgraben 16
89522 Heidenheim

Tel. +49 7321 73 0430
Fax +49 7321 94 9311

 
 

Kontakt im Klinikum

Station C2H
Tel. +49 7321 33 91202
Fax +49 7321 33 91299

 
logo

Klinikum Heidenheim

Schloßhaustraße 100

89522 Heidenheim

Telefon: +49 (0)7321 33 0

 
IQM Logo
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen