Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
1
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
2
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
3
Die Zukunft gesund gestalten
Die Zukunft gesund gestalten
4
 
 

Institut für Krankenhaushygiene

Das Institut für Krankenhaushygiene der Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH wurde im Jahr 2016 gegründet. Es ist zuständig für die Neu- und Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Infektionsprävention im Klinikum Heidenheim und der geriatrischen Rehabilitationsklinik Giengen. 

Team

  • Institutsleitung: Dr. med. Johannes Tatzel; Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin
  • Heike Widenmann; Institutssekretariat
  • Manfred Bechtel; staatlich anerkannte Hygienefachkraft
  • Hans Eberhardt; Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Heidrun Kersten; staatlich anerkannte Hygienefachkraft
  • Bernd Linsmeier; staatlich anerkannte Hygienefachkraft

Leistungen und Schwerpunkte

  • Beratung zu Maßnahmen der Infektionshygiene 
  • Analyse und Bewertung von Arbeitsprozessen unter infektionshygienischen Gesichtspunkten
  • Erstellung und Aktualisierung von Hygiene- und Desinfektionsplänen
  • Begehungen hygienerelevanter Bereiche
  • Beratung zur Beschaffung und Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Mikrobiologische Überprüfung und Bewertung hygienerelevanter Prozessabläufe und Medien, wie z.B. 
    • Kontrolle von Endoskopen
    • Entnahme und Bewertung von Trink- und Badewasserproben
    • Überprüfung von Reinigungs- und Desinfektionsprozessen
    • Ergebnisbeurteilung bei Maßnahmen zur Flächendesinfektion
    • Untersuchung von Dialysewasser
  • Messung und Bewertung der Durchführung von Händehygienemaßnahmen
  • Erfassung und Bewertung multiresistenter Erreger und Krankenhausinfektionen
  • Hygienische Beratung bei Neu- und Umbauvorhaben
  • Durchführung von Schulungen und Unterricht zu Themen der Infektionsprävention 
  • Sitzungsführung der Hygienekommission
  • Mitwirkung im regionalen Resistenznetzwerk
  • Erforschung und Entwicklung neuer Maßnahmen zur Infektionsprävention


Hygienekommission

Die Hygienekommission der Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH ist ein fächerübergreifendes Entscheidungs- und Kontrollgremium im Bereich der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention mit vierteljährlicher Sitzungsfrequenz.

Zusammensetzung
Die Kommission setzt sich aus Vertretern der einzelnen Kliniken, sowie folgenden Abteilungen und Bereichen zusammen: Den Vorsitz der Kommission führt Dr. med. Jan - Peter Schenkengel, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin.

Aufgaben

  • Darstellung und Bewertung hygienerelevanter Funktionsabläufe
  • Analyse der hygienisch relevanten strukturellen Verhältnisse
  • Festlegung von Maßnahmen zur Verhütung krankenhauserworbener Infektionen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Beratung neuer Abschnitte des Hygieneplans
  • Verabschiedung von Hygieneplänen
  • Kommunikation der beschlossenen Maßnahmen in den einzelnen Bereichen des Krankenhauses
  • Prüfung des Tätigkeitsberichtes des Instituts für Krankenhaushygiene
  • Bewertung der Ergebnisse von Infektionserfassungen und Erfassungen von multiresistenten Erregern sowie Beratung über daraus abzuleitenden Konsequenzen
  • Beratung zur Auswahl hygienerelevanter technischer und medizinischer Güter und Geräte
  • Festlegung von Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene 

Downloads

Leitung

Dr. Johannes Tatzel

Dr. Johannes Tatzel

 
 

Sekretariat

Heike Widenmann

 
 

Tel. +49 7321 33 2582
Fax +49 7321 33 62582

Sprechzeiten                                                    Montag - Donnerstag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

 
logo

Klinikum Heidenheim

Schloßhaustraße 100

89522 Heidenheim

Telefon: +49 (0)7321 33 0

 
IQM Logo
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen