Sprungnavigation

Zentral OP

Unternavigation

Inhalt

Übersicht

Bauliches:


Es gibt 6 zentrale und 3 externe OP Säle (Saal 9, Sectio und Abrasio OP)

Zentral OP:


Die Patienten werden in den zwei Umbetträumen eingeschleust und in die Vorbereitungsräume der Anästhesie gebracht. Nach Einleitung der Narkose und/oder Vorbereitung des Patienten wird dieser anschließend in den OP Saal gefahren.

Genau setzt sich der zentrale OP Trakt zusammen aus:

  • 6 OP Sälen mit jeweils einem Wasch- und einem Vorbereitungsraum,
  • 2 Umbetträumen
  • Entsorgungs - und Putzraum
  • Anästhesie Arbeitsraum
  • OP Büro
  • Teeküche
  • 2 Sterillager für Instrumente
  • 1 Lager für Apotheke und Einmalgüter
  • und den Umkleideräumen.


Saal 9 und Sectio / Abrasio OP:


Diese Säle haben eigene Umbetträume und sind nicht direkt mit den zentralen OP´s verbunden.
Saal 9 liegt gegenüber des OP Büros, der Sectio und Abrasio OP in der 3. Etage.


Allgemeines:


Zu jedem OP Saal gehört neben dem Vorbereitungsraum (Anästhesie) auch ein Waschraum.
Der Waschraum dient zur Durchführung der chirurgischen Händedesinfektion.

Einige Daten:


In den zwei zentralen Umbetträumen werden täglich ca. 20 - 35 Patienten ein und ausgeschleust.

Das Sterillager umfasst ca. 550 Alu -Steril - Container, 10 Regale und ca. 60 Körbe mit Instrumenten.

Knie- und Hüftprothesen, Nahtmaterial, Nahtmaschinen und Zubehör werden zusätzlich in 10 Schränken im Sterilflur hinter den 6 OP Sälen gelagert.

Spezielle (Gefäß) Prothesen, Katheter, Klammerapparate, Drainagen sind in den abteilungsspezifischen Sälen eingelagert. Z.B. werden in Saal 2 Gefäßprothesen, in Saal 3 Urologie Katheter und Schienen und in Saal 5 und 6 Netze, Klammerapparate für Lap. Hernie - Galle oder Sigma gelagert.

Es stehen 20 OP Tische zur Verfügung. Darunter spezielle Tische für Gefäß- und Unfallchirurgie.

Personelles:


Derzeit arbeiten im Zentral OP 26 Krankenschwestern / Pfleger, OTA´s und zwei Zivis.