Sprungnavigation

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Schnellzugriff

Unternavigation

Inhalt

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Station 55: Allgemeinpädiatrie für alle Altersstufen

Station 55

Die Station 55 versorgt Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit einem breiten Spektrum von  Erkrankungen:

  • Brechdurchfall
  • Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Harnwegsinfektionen
  • Asthma
  • Diabetes
  • Krampfanfälle
  • Kinder nach Operationen (HNO, Chirurgie, Urologie)
  • Eine Psychologin unterstützt unsere Arbeit bei der Diagnose und Therapie von langandauernden Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden, wenn keine organische Ursache zu finden ist



Station 55

Unterbringung:

 

Unsere Station verfügt über 20 Betten, verteilt auf 12 Zimmer. Alle Zimmer neu renoviert, 4 Zimmer sind mit Schleuse und Nasszelle für ansteckende Patienten (z.B. Brechdurchfall) ausgestattet.

Eltern sind uns jederzeit willkommen. Sie übernachten neben Ihrem Kind (die Kosten werden bis zum 6. Geburtstag auf jeden Fall von der Krankenkasse übernommen).

Für Ihre Verpflegung stehen Ihnen ein Getränkeautomat und unser Servicewagen zur Selbstbedienung bereit.

Das Klinikum bietet Ihnen täglich eine Auswahl an verschiedenen Menüs an.

Außerdem steht Ihnen ein großzügiges Elternbad zur Verfügung.

Für die kleinen und großen Patienten gibt es ein Spielzimmer, das mit Unterstützung des Fördervereins KiJu 2009 neu gestaltet wurde.

 

Pflege:

 

Patienten und Eltern haben in jeder Schicht einen festen Ansprechpartner der Pflege. Weil uns bewusst ist, dass das familiäre Umfeld für den Heilungsprozess eine große Rolle spielt, beziehen wir Eltern und Angehörigen aktiv in die Pflege des Patienten mit ein.  Für optimale und adäquate Schmerztherapie stehen 2 Pflegeschmerzexperten und unsere Ärzte zur Verfügung

 

Stationsablauf:

 

In jedem Patientenzimmer hängt ein Plan mit Visitenzeiten, Arztsprechzeiten und Essenszeiten aus. (Visitenplan)

Wollen Sie mehr wissen, können Sie sich unsere Elterninformation bei Downloads herunterladen.

 

Wochentags besteht die Möglichkeit des Beschäftigungsangebotes durch Erzieherinnen. Während der Schulzeit kommen auch die beiden Lehrkräfte der "Schule für Kranke" zu den schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen.




Lotte am Teich



 




Klinikum Heidenheim
Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim
Telefon 07321 33-0