Sprungnavigation

Unternavigation

Inhalt

Kaufmännische Ausbildung

 

Kauffrau/ -mann im Gesundheitswesen:

Nach ihrer Ausbildung verfolgen Sie abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten. Dazu zählen das Planen und Organisieren von Geschäfts- und Leistungsprozess, das Entwickeln von Dienstleistungsangeboten und das Übernehmen von Aufgaben im Bereich Qualitätsmanagement und Marketing.

Der betriebliche Teil der Ausbildung findet in allen Bereichen der Verwaltung (Personalmanagement, Materialwirtschaft, Finanzabteilung, Patientenmanagement, Organisation und Controlling) statt.

Während des theoretischen Teils der Ausbildung besuchen Sie die Berufschule in Stuttgart.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung stehen Ihnen vielfältige Einsatzbereiche in unserem Klinikum offen.

 

Fachinformatiker

Die EDV-Abteilung ist für die gesamte Hard- und Software des Klinikums sowie die Netzwerkinfrastruktur verantwortlich. Zudem betreut sie zusammen mit der Abteilung Medizinische Dokumentation und Informatik das umfangreiche Krankenhausinformationssystem (KIS). Im Klinikum werden Server unter den Betriebssystemen Windows, Solaris und Linux/VMWare eingesetzt, deren Dienste von ca. 660 PC-Arbeitsplätzen nebst zugehörigen Peripheriegeräten nachgefragt werden. Systemseitig werden Einzelanwendungen und Datenbanken sowie Speichersysteme und Langzeitarchive, Web Content Managementsysteme im Intranet wie Internet bereit-gestellt und gepflegt.

In Ihrer Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in Systemintegration lernen Sie vernetzte und informations- und telekommunikationstechnische Systeme zu installieren und konfigurieren. Mit Hilfe von Diagnosesystemen unterstützen Sie die Mitarbeiter des Klinikums beim Beheben von Störungen. Außerdem lernen Sie die Systeme zu testen und sicherzustellen, dass die Geräte und Programme einwandfrei funktionieren.

In Ihrer Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung befassen Sie sich mit der Entwicklung neuer IuK-Systeme (Informations- und Kommunikationssysteme), indem sie bestehende Geräte und Computerprogramme erweitern, anpassen oder neue einführen. Sie sind dabei vor allem für IuK-Systeme für medizinische und kaufmännische Information und Kommunikation zuständig. Zu Ihrer Aufgabe zählt auch das Testen dieser Systeme, um sicherzustellen, dass die Geräte und Programme einwandfrei funktionieren. Außerdem lernen Sie Fehler zu beheben und  Benutzer zu beraten und zu schulen